Chronik – Eine Zeitreise durch

die Becker Firmengeschichte.

 

Entdeckung von Vakuum

Im Mai 1654 demonstrierte der Erfinder der Luftpumpe Otto von Guericke auf dem Reichstag zu Regensburg eindrucksvoll die Kraft des Luftdrucks mit Hilfe der „Magdeburger Halbkugeln“.

 

Wer wagt, gewinnt…

Die Brüder Otto und Robert Becker gründen die „Maschinenfabrik Gebr. Becker“ in Barmen (heute Wuppertal-Barmen).

Button

Eintritt von Otto Becker jun. in das Unternehmen seines Vaters

Ing. Otto Becker jun., Sohn des Mitgründers Otto Becker, tritt als Kriegsversehrter in das Unternehmen ein.

Button

Becker macht die Luft zur Leistung

1919 traf Otto Becker jun. die Entscheidung, sich auf die Herstellung von Druckluftgeräten zu spezialisieren, um sich von der Konkurrenz abzusetzen.

Button

Einstieg in den Papiermarkt

1928 gelang es mit einer weiteren Erfindung, einem neuartigen pneumatischen Bogenanleger.

Button

Erster öl-geschmierter Rotationsverdichter für die Unterstützung von „Auto-Piloten“ in Flugzeugen

Zusammen mit der Berliner Firma Askania entwickelte Gebr. Becker spezielle Rotationsverdichter für den Antrieb von Bordinstrumenten.

Button

Becker baut aus

Restart nach dem Krieg. Diversifizierte Produkte, individuelle Lösungen, mehr Export.

Button

„Herstellen ist wichtig, verkaufen ist wichtiger“

Die Produktion der „Gebläse und Pumpenbau GmbH, vorm. Gebr. Becker“ lief seit Anfang der 1950er Jahre wieder auf vollen Touren.

Button

Auf dem Weg zum Technologieführer

Die Druckindustrie klagte vor allem über verunreinigte Druckluft, die das Papier häufig mit Ölresten verschmutzte und unbrauchbar machte – ein altbekanntes Problem, für das Gebr. Becker jetzt eine Lösung anbieten konnte: den trockenlaufenden Drehschieberverdichter.

Button

Deutsches Wirtschaftswunder

Gebr. Becker im „Wirtschaftswunder“: Das Unternehmen kam mit der Pumpenproduktion kaum nach, denn trotz mehrmaligen Ausbaus waren die Kapazitäten erschöpft und Arbeitskräfte rar.

 

Internationale Expansion

Gebr. Becker öffnete sich nicht nur für neue nationale Märkte, sondern auch international.

Button

Technologie des Seitenkanal-verdichters wird von Becker entwickelt

Mit einer weiteren bedeutenden Erfindung von Otto Becker gelang dem Unternehmen 1962 der Einstieg in neue Anwendungsgebiete und Absatzmärkte.

Button

Aufbau eines globalen Netzwerks

1967 hatte Gebr. Becker bereits Vertretungen in Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Hongkong, Italien, Japan, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, Portugal und Südafrika. Der Exportanteil, der 1959 noch bei rund 6 Prozent gelegen hatte, stieg bis 1967 auf 20 Prozent.

 

Ausbildung bei Becker

Der Ausbildungsbetrieb wurde 1970 in der Gennebreck aufgenommen.

Button

Bau der Becker Fabrik in Wuppertal Nächstebreck

Im September 1970 zeigte Hansjürgen Becker der Wuppertaler Presse den Neubau im Industriegebiet Wuppertal-Nächstebreck. Im Zug der Expansion erschließt Hans Jürgen den Stammsitz.

 

Der Sprung über den großen Teich – Gebr. Becker wird international

Die „Familiengründung“ der internationalen Becker-Gruppe beginnt 1975 mit der ersten Tochter, der Becker Pumps Corp. (BPC).

 

 

Die „Formel 1“ bei Gebr. Becker

1978 wagte sich Gebr. Becker an die Umsetzung eines neuen Wirkprinzips und baute erstmalig Radialverdichter, die noch größere Luftmengen liefern konnten als die bewährten Seitenkanalverdichter – allerdings mit niedrigerem Druck.

Button

100 Jahre Gebr. Becker

Doch die Freude über das Jubiläum wird überschattet durch den plötzlichen Tod Hansjürgen Beckers am Ende des Jahres.

Button

Gebr. Becker ist in 4. Generation familiengeführt

Martin Becker tritt als Vertreter der 4. Generation der Gründerfamilie in die Geschäftsführung der Firmengruppe ein.

 

Von der Akkordarbeit zur Inselfertigung

Eigentlich wissen alle seit Langem, dass die bei uns immer noch praktizierte Akkordentlohnung ihre Daseinsberechtigung längst verloren hat“, stellte Dr. Georg Riesenkampff 1996 fest.

Button

Das erste VARIAIR System (VAS)

Gestartet sind wie mit dem VAS (VARI AIR SYSTEM) 1997 mit einem Prototypen.

Button

Entwicklung unserer intelligenten Frequenzumrichters

Der Grundgedanke war es, die bedarfsgerechte Erzeugung von Druckluft und Vakuum, ohne die sonst üblichen Verluste über Bypass- oder Drosselventile zu erzielen.

Button

Entwicklung der VADS Schraubenpumpen ohne Übersetzungsgetriebe

VARIAIR Direct Screw (VADS). Mit ca 1500m³/h Fördervolumen entwickelt Becker ein Produkt, das sowohl als Vakuumpumpe oder als Verdichter für große Volumenströme eingesetzt werden kann.

Button

Eröffnung des 2. Deutschen Werkes in Apolda

Auch das neue Werk von Gebr. Becker im thüringischen Apolda war von Anfang an mit der Zentrale gut vernetzt.

Button

Markteinführung der VASF 1. Baureihe

Die Entwicklung dieser innovativen Seitenkanalverdichter geht auf die verstärkte Nachfrage nach dezentralen Lösungen zurück.

Button

Expansion des Welthandels

Um der wachsenden Bedeutung des chinesischen Marktes Rechnung zu tragen, wurde der erste ausländische Produktionsstandort in Ching Pu bei Shanghai errichtet. Dort arbeiten im Jahr 2021 42 Mitarbeiter und fertigen Produkte in Becker Qualität für den chinesischen Markt.

 

Gebr. Becker ist in 4. Generation familiengeführt

Nach dem Rücktritt von Martin Becker tritt seine Schwester Dr. Dorothee Becker in die Geschäftsführung der Firmengruppe ein und führt damit die Kontinuität des familiengeführten Unternehmens fort.

 

Unternehmen des Jahres

In der Glashalle der Stadtsparkasse wird am 27. Oktober zum 14. Mal unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Andreas Mucke der Wuppertaler Wirtschaftspreis verliehen.

Button

Das Forum Gennebreck wurde in neues Licht gerückt – new work

Der Teilabriss, die Grundsteinlegung und der Neubau des historischen Gebäudes, dem ehemaligen Produktionsstandortes von Becker, begannen.

Button

Becker hat ein neues Firmenlogo.

Markteinführung von Klauen Vakuumpumpen - BC Baureihe

Die Aufnahme des neuen Wirkprinzips in das Becker Produktportfolio bietet dem Kunden mit drei Baugrößen eine weitere Option in der Auswahl des für seine Anwendung passenden Wirkprinzips. Neben trockener, berührungsloser und damit ölfreier Verdichtung integriert Becker die bereits aus anderen Baureihen bekannte effiziente Filtration.

Button

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

DatenschutzerklärungImpressum