VARIAIR

Central System

Die kompakteste Form einer zentralen Luftversorgungsanlage.

Mit VARIAIR Central System (VACS) offeriert Becker seinen Kunden eine kompakte Lösung für die Luftversorgung von einer oder mehreren Produktionsmaschinen. Diese Art der Saug- und Blasluftversorgung findet an den verschiedensten Orten ihren Einsatz. Sowohl in kleineren Betrieben als auch für einzelne Produktionsabschnitte in größeren Unternehmen: Das VARIAIR Central System liefert bedarfsabhängig und energiesparend Saug- und Blasluft.

 

VACS senkt den Geräuschpegel im Arbeitsumfeld und verringert die Belastung des Bedienpersonals durch den Wegfall direkter Wärmequellen. Dabei bietet das VACS den entscheidenden Vorteil der modular aufgebauten Becker-Steuerung VARIAIR Controller+. Sie verwaltet bis zu vier verschiedene Druckniveaus mit jeweils maximal sieben Pumpeneinheiten. Zusätzliche Pumpenräume werden überflüssig. Bei hoher Flexibilität bietet VACS kurze Verbindungsleitungen und niedrige Installationskosten. Alle angeschlossenen Geräte sind mit einem angebauten Frequenzumformer versehen. Eine flexible Anpassung an wachsende Produktionsanforderungen ist jederzeit durch modulare Erweiterung der Schrankelemente gegeben.

Becker_Logo_VARIAIR-Central-System

 

 

 

 

 

Becker VARIAIR Central System

Zentrale

Luftversorgungsanlagen

Bei einer zentralen Luftversorgungsanlage werden die in großer Anzahl vorhandenen Einzelpumpen an den separaten Produktionsmaschinen durch wenige größere Vakuumpumpen und / oder Verdichter in einem separaten Raum (technische Zentrale, Kellerraum etc.) ersetzt. Die Geräte werden über entsprechende Rohrleitungen mit den Produktionsmaschinen verbunden.

 

Eine zentrale Luftversorgungsanlage liefert bedarfsabhängig und energiesparend Saug- und Blasluft. Der Geräuschpegel im Arbeitsumfeld der Mitarbeiter wird erheblich gesenkt. Sämtliche Luftversorger in einer zentralen Luftversorgungsanlage sind mit einem eigenen Frequenzumrichter ausgerüstet, und können daher den tatsächlichen Luftbedarf der Produktionsmaschinen stufenlos, d.h. in jeden Betriebspunkt optimal abdecken. Ein frequenzgesteuertes Gerät arbeitet im Mittel mit einer Drehzahl von ca. 65%. Dieses bedeutet in der Gesamtheit eine erhebliche Energieeinsparung im Gegensatz zu den bisher eingesetzten Einzelaggregaten oder Geräten ohne Drehzahlregelung.

Vorteile

 

Unsere zentralen Luftversorgungsanlagen sind immer an die jeweiligen Kundenanforderungen angepasst. Jede Anlage ist in ihrer Auslegung / Konfiguration optimal auf die Bedürfnisse der jeweiligen Anwendung abgestimmt.

Arbeitsplätze in Produktionsbetrieben unterliegen in Bezug auf Lärm- und Wärmebelastungen immer strengeren Richtlinien. Durch eine zentrale Luftversorgungsanlage entfallen die bisher an den Produktionsmaschinen installierten Einzelvakuumpumpen und -verdichter. Die Belastung der Mitarbeiter in Bezug auf Wärme, Schall und Ölnebel wird auf ein Minimum gesenkt.

Die Belastung bzw. der Energiebedarf der Klimaanlage in der Produktion wird durch den Entfall der Einzelpumpen und der damit resultierenden Abnahme der Konvektionswärme erheblich gesenkt. Die Qualität der Raumluft im Produktionsbereich wird durch den Entfall der (ölhaltigen) Abluft der Einzelvakuumpumpen wesentlich verbessert.

Der VARIAIR Controller+ ist die ideale Lösung zur zentralen Steuerung und Überwachung von VARIAR Central Systems (VACS), zentralen Luftversorgungsanlkagen und Vakuum-Systemen mit Kessel.

Die Wartung oder Inspektion der Luftversorger bei einer zentralen Luftversorgung findet nur noch an einem Ort statt. Die Zugänglichkeit bzw. die Überprüfung der Geräte ist hierbei um ein vielfaches leichter als die Inspektion der an den Produktionsmaschinen installierten Einzelversorger.

Ohne eine zentrale Luftversorgung befindet sich eine Vielzahl unterschiedlicher Einzelvakuumpumpen und -verdichter verschiedener Hersteller in der Produktion. Die vielen dabei zu berücksichtigenden Ersatz- und Verschleißteile erfordern erhebliche Logistik- und Finanzaufwendungen des Betreibers. Vakuumpumpen und Verdichter in zentralen Luftversorgungsanlagen sind in der Regel wartungsarm und in vielen Materialien untereinander baugleich. Die Varianz der erforderlichen Ersatzteile beschränkt sich dadurch auf ein Minimum.

Roots Booster

Pumpstände

Die berührungslos arbeitende und Öl-frei verdichtende Roots- bzw. Wälzkolbenpumpe ist die effiziente Lösung für einen Pumpstand im Lebensmittelverpackungsmarkt (Primärverpackung). Die Evakuierungsgeschwindigkeit wird im Vergleich zur einzeln in der Verpackungsmaschine integrierten Vakuumpumpe signifikant erhöht. Der integrierte Bypass sichert hohe Betriebssicherheit und Verfügbarkeit für schnell taktende Verpackungsprozesse.

 

Die Rootspumpe ergänzt eine vorhandene Vakuumpumpe bzw. bildet zusammen mit der Vorpumpe eine kompakte Form der Teil-Zentralisierung. Als Vorpumpe kommt eine Öl-geschmierte Drehschieber-Vakuumpumpe von Becker zum Einsatz.

Vakuum Systeme

mit Kessel

Immer wenn ein bestimmtes Vakuum bevorratet werden muss, kommen Vakuum Systeme von Becker zum Einsatz. Systeme für eine kontinuierliche Bevorratung beinhalten generell eine oder mehrere Vakuumpumpen montiert auf einem Kessel.

 

Kessel sind in den Größen 90, 250, 500, 750, 1000 und 1500 Liter in waagerechter Ausführung lieferbar. Sie sind innen und außen feuerverzinkt. Zur automatischen Regelung der Vakuumniveaus werden die Systeme mit einem Steuerschrank ausgestattet. Er enthält einen Transformator zur Spannungsversorgung des Druckschalters, Zeitrelais, Ein-Ausschalter, Hauptschalter, Betriebs- und Störanzeige, sowie Betriebsstundenzähler. Zur anschlussfertigen Lieferung gehören auch ein Ansaugfilter, Absperrhähne und ein Kondensatablass. Darüber hinaus sind alle Systeme so konzipiert, das sie sich problemlos mit weiterem Zubehör wie Abscheidern, Kugelhähnen, ... ausrüsten lassen.

 

Ist bereits für eine Vakuumbevorratung gesorgt oder wird nicht benötigt, so lassen sich die Pumpen auch platzsparend in einem Racksystem zusammenfassen. Beispielsweise wird ein Medizinrack mit 3 trockenlaufenden Vakuumpumpen der VTLF Baureihe, Sekretabscheidern und Elektroschrank ausgestattet. Bei Zentralanlagen können neben noch größeren ölgeschmierten Vakuumpumpen auch 2000 Liter Kessel zum Einsatz kommen. Dann werden Pumpen und Kessel separat aufgestellt. So fügt sich das äußerst flexible Becker Vakuum System immer optimal in die Kunden-Anwendung ein!

D Systeme

 

Hier kommen trockenlaufende Vakuumpumpen (VT, VX, VTLF & VXLF) zum Einsatz. Dadurch lässt sich ein Vakuum von bis zu 90 % erreichen.

L Systeme

 

Hier kommen ölgeschmierte Vakuumpumpen (U 4. & U 5.) zum Einsatz. Dadurch lässt sich ein Vakuum von bis zu 99,9 % erreichen.

VARIAIR Controller+

für System-Lösungen

Der VARIAIR Controller+ ist die zukunftsfähige Technologie und Lösung, wenn es um die zentrale Steuerung und Überwachung von Systemen geht. Einfach und flexibel wird der Controller an die Kunden-Spezifikationen angepasst. So verschmelzen mehrere Vakuumpumpen bzw. Verdichter, mit oder ohne Becker Frequenzumrichter-Technologie (VARIAIR Units), zu einem benutzerfreundlichen Gesamtsystem. Beispielsweise wird ein VARIAIR Central System bedarfsgerecht auch mit unterschiedlichen Wirkprinzipien, wie Seitenkanal-Verdichtern und Drehschieber-Pumpen, ausgestattet.

Becker_Logo_VARIAIR-Controller+

Entdecken Sie die

 

  • Volle Unterstützung und Integration von VARIAIR Units
  • Sensorgeführte Regelung für bis zu 8 Druckniveaus
  • Steigerung der System-Standzeiten durch eine optimale Betriebsstundenverteilung
  • Energieoptimierter System-Betrieb
  • Reduzierter Serviceaufwand
  • Flexible Erweiterbarkeit durch Modularität
  • Integration kundenspezifischer Anlagenteile und -komponenten
  • Kundenspezifische Bedienoberfläche inkl. Logo
  • Schnelle Integration anwendungsspezifischer Zusatzfunktionen
  • Optionale Schnittstellen durch Feldbus- und Industrial Ethernet-Anbindung
  • Geeignet für sämtliche Systeme; eine Nachrüstung ist möglich
  • Anwendungsoptimierter Betrieb
  • Intuitive Bedienung durch grafische Systemdarstellung
  • Einheitliches Softwaredesign und einheitliche Hardware bei unterschiedlichen Systemen
  • Regional anpassbare Sprachen und Einheiten
  • Zusätzliche Bedienung und Überwachung im Kundennetzwerk
  • Ereignisprotokollierung
  • Verschleißoptimierter System-Betrieb
  • Manueller System-Betrieb möglich
  • System-Diagnose
  • Interaktive Wartungsunterstützung
  • VARIAIR Controller+ mit 7“ bzw. 10.1“ Touchdisplay oder ohne Display erhältlich
  • Alle Komponenten sind UL/CSA gelistet
  • Schutzart nach EN60529, Touchdisplay (frontseitig) IP65
  • Wartungsfrei, da ohne Harddisk, Lüfter und Batterie
  • Weltweit verfügbare Standardkomponenten
  • Vielfältige Varianten von Digital- und Analogmodulen
  • Optionale Feldbus- und Industrial Ethernet-Anbindung
  • Der VARIAIR Controller+ ist die ideale Lösung zur zentralen Steuerung und Überwachung von:
     - VARIAR Central Systems (VACS)
     - Zentralanlagen (Central Systems)
     - Vakuum-Systemen mit Kessel (Vacuum Systems)
  • Die Austauschbarkeit bei Altsystemen ist gewährleistet.
  • Innerhalb der Systeme kommen folgende Produkte zum Einsatz:
     - Trockenlaufende Drehschieber-Pumpen
     - Ölgeschmierte Drehschieber-Pumpen
     - Schrauben-Vakuumpumpen
     - Klauen-Pumpen
     - Seitenkanal-Verdichter
     - Radial-Verdichter
  • Evakuieren von Fleisch-Verpackungen in der Lebensmittelindustrie
  • Fixieren von Werkstücken bei der CNC-Bearbeitung in der Holzindustrie
  • Papierhandhabung in der Druck- und Papierindustrie, z.B. Transport und Trennung von Papierbogen
  • Pick and Place von elektronischen Komponenten in Reinraum Anwendungen
  • Flüssigkeitsabsaugung in der Medizin- und Dentaltechnik
  • Herstellung und Verpacken von Zigaretten in der Tabakindustrie

Produktanfrage

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Systeme

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

DatenschutzerklärungImpressum