Individualisierung

▪ Flexible Erweiterbarkeit durch Modularität
▪ Integration kundenspezifischer Anlagenteile und -komponenten
▪ Kundenspezifische Bedienoberfläche inkl. Logo
▪ Schnelle Integration anwendungsspezifischer Zusatzfunktionen
▪ Optionale Schnittstellen durch Feldbus- und Industrial Ethernet-Anbindung